Die Themen der Bildungsveranstaltungen lehnen sich an das Leitbild der Station im Sinne einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung an.


Gewässerökologie

Ein Schwerpunkt unserer Umweltbildungsarbeit stellt die Gewässerökologie dar. Unsere 3 Hofteiche im Gelände ermöglichen unmittelbare Beobachtungen und Bestimmungen vor Ort.

Teiche:
Pflanzen und Tiere beobachten in den Teichen: Wasserläufer, Libellen, Frösche - sind für Jung und Alt gleichermaßen spannend!
Für weitere Informationen nutzen wir unsere Seminarräume.


Waldökologie


Welche Bäume stehen im Wald? Wie riecht ein Wald? Wie fühlt er sich an? Wer lebt denn da? Kann man Wald hören? All diese Fragen werden bei unseren Waldaktionen beantwortet!


Bodenökologie

Boden ist kein Dreck sondern ein Lebensraum! Wie sieht er wo aus? Was lebt im Boden und warum?
Zusammenhänge verstehen - die Voraussetzung für umweltbewusstes Handeln!


U
nd sonst?

Weitere Themenschwerpunkte sind:
Feuchtwiesen- und Flussauenschutz, Landwirtschaft, Klimawandel, Landschaftsveränderungen speziell durch Bergsenkung sowie kulturhistorische Themen.

Ökologische Themen sind umfangreich und miteinander vernetzt. Wir möchten Einblicke vermitteln und Zusammenhänge verdeutlichen. Im Vordergrund unserer Bildungsarbeit steht für alle Teilnehmer das Naturerlebnis.


Preise

Wir erheben für Veranstaltungen eine Gebühr ab 2€ pro Person. Die Mindestgebühr je Gruppe beträgt jedoch 50€. Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen und den Kosten erfragen Sie bitte telefonisch.